Europa, auf Umwegen

Napoleonstein, Dresden

Lässt sich eine Erkenntnis gewinnen, wenn ich den Bogen spanne von meinem Pseudoliebes­gedicht, das mich von Forschungsfragebögen ablenkte, über das Schweigen der Franzosen während der deutschen Besatzung bis zu der wieder einmal

Weiterlesen

Die Ballade vom Schwarzen See

07.09.2018 Jan Neruda — Die Ballade vom Schwarzen See Das Wasser so tief, der See todtraurig und alt! Stille ringsum, wie stumme Myrte, dunkel der Wald, im Kranz braunen Mooses, um schlafendes Ufer gelegt, steht selten nur eine Blume, blass

Weiterlesen

Sich in der Sprache auffächern

Wie wird Sprache heute gebraucht? Ihre ausschließliche Nähe zum Vorwand ist bestrebt, durch eine neue Verbindung ersetzt zu werden, in der ein »gutes Sprechen« möglich ist.

Weiterlesen